Klausur des BV von WiR2020 in Gommern

Kurzbericht von der Klausur

Vom 23.-25.7. war der Bundesvorstand zu einer Strategieberatung nach Gommern geladen. Jochen Rothermel, stellvertretender Schatzmeister, hatte im Vorfeld alle Mitglieder des BV aufgefordert, ihre persönlichen Programm- und Strategieschwerpunkte als Kurzstatements zu formulieren.

Die eingegangenen Texte wurden vorgestellt, beraten und geordnet. Ergebnis ist ein Strategiepapier mit Programmschwerpunkten, das nun dem gesamten BV zur Beratung und Beschlussfassung zugesandt wurde und dann beschlossen und veröffentlicht werden soll.

klausurbv2
klausurbv3

 

Der Einladung nach Gommern waren neben der Bundesvorsitzenden und Gastgeberin Antje Barthels die Stellvertreterinnen Doris Rothermel und Sonja Früh,  Bundesgeschäftsführer Robert Mestinsek sowie  J. Rothermel gefolgt, als Gastgeber war auch Friedemann Barthels mit dabei.

Neben der konzentrierten Arbeit kamen auch persönliches Kennenlernen, Wohlfühlen und intensiver Austausch  nicht zu kurz, so dass die Gäste am Sonntag den langen Heimweg froh und mit neuem Optimismus antraten.

Konkrete Inhalte folgen in Kürze.

Scroll to Top